Projektions-Systeme-Schmitt GmbH

Ihr kompetenter Partner im Bereich audiovisuelle Medientechnik

Universität Osnabrück, Hörsaalgebäude 01

Modernisierung der Hörsäle E01, E02 und B01 mit CRESTRON Mediensteuerungs-, EXTRON Bildübertragungs- und EPSON Projektionstechnik.

Hörsaal E01+E02: Im Zuge der Modernisierung wurden die Hörsäle E01 und E02 zu einem Hörsaal zusammengefasst. Die Projektionstechnik besteht aus drei EPSON Großbildprojektoren mit 6.000 ANSI-Lumen und WUXGA-Auflösung. Die Projektoren wurden an Deckenlifte mit Sichtschutz der Firma BTM montiert. Die Bildübertragungstechnik aus dem Hause EXTRON beinhaltet eine DVI-Kreuzschiene 8x8, eine RGBHV-Kreuzschiene 8x8, verschiedene Konverter von RGB-DVI oder DVI-RGB und für längere Übertragungsstrecken CAT- oder Glasfaserübertragungssets. Die Steuerung und Bedienung der Anlage erfolgt über zwei 12 Touchpanels der Firma CRESTRON. Die zentrale Audiotechnik wurde mit zwei zweikanalige DYNACORD-Endstufen, einem digitalen Audiomischpult von YAMAHA und Funkmikrofontechnik von SENNHEISER modernisiert.
Hörsaal B01: Die Projektionstechnik besteht aus zwei EPSON Großbildprojektoren mit 6.000 ANSI-Lumen und WUXGA-Auflösung. Die Bildübertragungstechnik aus dem Hause EXTRON beinhaltet eine DVI-Kreuzschiene 8x8, eine RGBHV-Kreuzschiene 8x8, verschiedene Konverter von RGB-DVI oder DVI-RGB und für längere Übertragungsstrecken CAT- oder Glasfaserübertragungssets. Die Steuerung und Bedienung der Anlage erfolgt über ein 12 Touchpanel und ein 8,4 Touchpanel der Firma CRESTRON. Die zentrale Audiotechnik wurde mit zwei zweikanalige DYNACORD-Endstufen, einem digitalen Audiomischpult von YAMAHA und Funkmikrofontechnik von SENNHEISER modernisiert.

In beiden Hörsälen wurden für die verschiedenen Ein- und Ausspeisepunkte Multimedia-Anschlussfelder von KINDERMANN verwendet. Beide Mediensteuerungen sind untereinander vernetzt, damit Bild- und Tonübertragungen zwischen den Hörsälen möglich sind. Für diese Übertragungen sind in beiden Hörsälen Kameras von SONY installiert. Weiterhin haben die beiden CRESTRON Mediensteuerungen sind mit der GLT und dem Rechenzentrum für Abfrage- und Steuerungsfunktionen verbunden.